KittyCon 2015 Archive - www.kittycon.de www.kittycon.de

Archiv:

KittyCon 2015: Impressionen von Udo Buhrmeister

30.11.2015 Allgemein, Fotos 2015 Keine Kommentare

Von KittyCon-Fotograf Udo Buhrmeister kam gerade noch ein ganzes Paket Fotos. Beginnend mit dem „Aufbaustress“ am Freitag, begleitete er Autoren, Künstler und Besucher über 2 Tage hinweg. Besonders schienen es ihm dabei die Cosplayer angetan zu haben. Die Köstüme sind aber auch so was von cool, eine echte Bereicherung für einen tollen Tag. Auch Udo stellt seine Bilder zur freien Nutzung zur Verfügung, also Teilen und weitergeben ausdrücklich erlaubt. Wenn ihr eine höhere Auflösung haben möchtet, z.B. für Papierabzüge, reicht eine Mail an mich: helmut.dunkel@kittycon.de


 

Das war die Kitty Moan Convention 2015

26.11.2015 Allgemein Keine Kommentare

Nach dem Abbaumarathon am Wochenende sind im Langenfelder MarktKarree wieder normale Zustände eingekehrt. Bei mir zu Hause ist es noch nicht ganz so weit,  immer noch stapeln sich Kartons in jeder freien Ecke. Doch nimmt die Anspannung der letzten Wochen langsam ab und ich sitze (müde, aber glücklich) an meinem persönlichen Resümee zur ersten Kitty Moan Convention. Ich denke, es war eine erfolgreiche Premiere. Das Gefühl diesen Schritt gewagt zu haben ist unbeschreiblich.

Kitty Moan  Convention 2015 in Langenfeld

Samstag früh im Langenfelder Marktkarree, alles bereit, jetzt können die Fans und  Besucher kommen.

“We did it!“ Wir haben es tatsächlich getan, seit letztem Samstag hat Langenfeld mit der Kitty Moan Convention (KittyCon) ein eigenes Fantasy-Event. Es hat unglaublich viel Spaß gemacht, einen herrlich bunten Tag mit tollen Autoren, Künstlern und einem nicht minder tollen Publikum zu verbringen. Vielen Dank an alle, die diesen Tag zu einem unvergessliche Erlebnis gemacht haben. Die Resonanz auf Idee und Konzept war sehr positiv, der Besucherandrang gegen Nachmittag überwältigend. Es ging verhalten los, aber dann fanden die bereitgestellten Contüten, gefüllt mit Infos zu Veranstaltung, Teilnehmern und Szene, reißenden Absatz. Bei gut 350 Besuchern geriet das Zählen schnell zur Nebensache. Auch die Spendenaktion mit Tombola für das Kinderhospiz Regenbogenland war ein voller Erfolg. Danke für die großzügigen Buch- und Sachspenden für den guten Zweck. Durch Losverkauf und Geldspenden kamen exakt 328,22 Euro zusammen. Samstag eröffnet die Künstlergruppe Falter ihre neue Ausstellung „Eiszeit“. Zu diesem Anlass werden übrig gebliebene Preise verlost; so soll noch der ein oder andere Euro dazukommen.

Leider hatte ich nur wenig Gelegenheit bei vielen Lesungen dabei zu sein, aber das , was ich mitbekam war grandios, genauso, wie die ausgestellten Bilder, Zeichnungen und Drucke. Für quirliges Leben und viel gute Laune in Foyer und Obergeschoss sorgten viele Cosplayer in fantastischen Kostümen. Bilder gibt es hier: http://www.kittycon.de/rundgang-kittycon-2015-mit-robert-metozzi/

Aus der Flut von Rückmeldungen zwei original Stimmen: „… und jetzt ist es vorbei. Schön war’s! Ich freu mich schon aufs nächste Jahr. Denn: nach der Con ist vor der Con!!!“ (Ute Raasch, SciFi-Autorin aus Bonn) und Bernar LeSton, Horrorschriftsteller aus Rüsselsheim meinte: „Es war so geil bei euch – Tausend Dank!“

Damit ist klar, auch in 2016 wird es eine Kitty Moan Convention in Langenfeld geben. Natürlich, blieben wir beim ersten Mal von kleineren Schwächen nicht verschont, so hätte ich mir bei den Lesungen mehr ZuhörerInnen gewünscht. Learning by doing. Für Anregungen, was wir beim nächsten Mal besser machen können, bin ich deshalb sehr dankbar. Schreibt mir bitte unter: orga@kittycon.de

Herzlich
Helmut Dunkel alias Cannonball Randall

PS: Ich danke allen, die die KittyCon möglich gemacht haben: den Autoren und Künstlern, die den Mut hatten einer neuen Idee eine Chance zu geben, der Presse für vorbehaltlose und großartige Berichterstattung, Center Manager Karsten Mazanneck, dass er diesen Spaß in seinem Hause mitgemacht hat, der Künstlergruppe Falter für die Bereitstellung ihres Ausstellungsraums, Automobilsammler Willi Schäfer aus Erkrath für seinen einmaligen Ford Mustang als Blickfang im Foyer, der Stadt Langenfeld, die mir als zugereistem Bürger zur liebgewordenen neuen Heimat geworden ist und last but not least dem kleinen, aber unglaublich fleißigen Orga-Team. Danke liebe Birgit, danke liebe Ingrid, ihr habt richtig geackert, ohne euch hätte es die KittyCon in dieser Form nicht gegeben!

Rundgang über die KittyCon 2015 mit Robert Metozzi

25.11.2015 Allgemein, Fotos 2015 Keine Kommentare

Samstag ist die erste Kitty Moan Convention im Langenfelder MarktKarree über die Bühne gegangen. KittyCon-Fotograf Robert Metozzi nimmt dich mit, Stimmung und Highlights noch einmal zu erleben oder falls du Langenfelds ersten Fantasy-Event verpasst hast, Appetit auf die zweite Ausgabe 2016 zu machen. Denn es wird eine zweite KittyCon geben. Ausgestattet mit vielen neuen Erfahrungen und dem ehrlichen Feedback von Autoren, Künstlern und Besuchern ist das Orga-Team schon wieder bei der Arbeit … denn nach der Con ist vor der Con. An dieser Stelle möchte ich allen danken, die die erste Ausgabe überhaupt möglich gemacht haben. Es war großartig mit euch!!!


 

Torsten Koch – Steampunk und spitze Ohren

11.11.2015 Allgemein, Gäste 2015 Keine Kommentare

Event-Fashion Koch bei der Kitty Moan Convention in Langenfeld

Event-Fashion Koch  ist Dein Spezialist für den Verleih & Verkauf von exklusiven Kostümen in Langenfeld.
In unserem Ladenlokal findest Du auf einer Fläche von 200 qm viele interessante Angebote zum Stöbern und Entdecken.

Du willst bei der nächsten Mottoparty so richtig aus dem aus dem Rahmen fallen? Kein Problem, bei uns findest Du alles, was Du dazu brauchst.

Live Rollenspieler(Larp) finden bei uns historische Kostüme und Fantasy-Gewandungen. Zusätzlich bieten wir Spezialeffekte wie z.B Latex-Applikationen und Filmschminke an. Dazu passend haben wir eine Auswahl an hochwertigen Blankwaffen, Rüstzeug und Polsterwaffen im Sortiment.

Bei der KittyCon dreht sich alles um Steampunk und Fantasy. Werdet zum Dark-elf mithilfe unserer Maskenbildnerin. Viel Spaß dabei!

Panorama Rundgang: https://goo.gl/maps/g5pJmhSJfXv
Robenwald by Event-Fashion Koch: https://www.youtube.com/watch?v=340Y_W9q1x0

Steampunk und Fantasy von Torsten Koch

Steampunk, Fantasy und mehr gibt’s bei Torsten Koch

 

Sean Beckz – Dystopisches mit kritischem Unterton

09.10.2015 Allgemein, Gäste 2015 Keine Kommentare

Sean Beckz, dystopisches bei der Kitty Moan Convention in Langenfeld

Sean Beckz ist 45 Jahre alt und wohnt in Odenthal im Bergischen Land. Er ist verheiratet und ist stolzer Vater eines 12-jährigen Sohns. Seine Leidenschaft zum Schreiben ist seiner großen Fantasie geschuldet, die sich sonst kaum bändigen lässt. Im Jahre 2009 wurde seine Kurzgeschichte „Kommissar Leclerc und die übergroßen Schuhe“ vom WDR zu einem professionellen Hörspiel vertont.

Sean Beckz schreibt anspruchsvolle Kurzgeschichten und Romane der Genres Horror, Dystopie, Science-Fiction, Fantastischer-Horror, Fantastik, Mystery und Thriller.

Sein neuester Thriller „Das Turnier – Entartete Spiele“ ist sein bisher bestes Werk, welches vorab von allen Seiten gelobt wurde. Ein Buch für alle Freunde des Thrillers, gewürzt mit einigen Horror-Elementen. Im „Turnier“ erwartet den Leser erbarmungslose, heimtückische Action, überraschende Wendungen, eine gelungene Location und verschiedenste Konflikte. Ein Roman für den Leser!

Spannung, kritische Untertöne und langsam einfließender Horror zeichnen seine Bücher und Geschichten aus. Oftmals haben seine Geschichten dystopischen Charakter und stellen damit die negative (aussichtslose) Entwicklung einer Gesellschaft in den Vordergrund.

Drei Titel von Sean Beckz

Drei Titel von Sean Beckz

 

Feric Törtchen – Mangas mit Tiefgang

26.09.2015 Allgemein, Gäste 2015 Keine Kommentare

Feric Törtchen bei der Kitty Moan Convention 2015 in Langenfeld

Franziska Rauch/Feric Törtchen
Feric hat gerade erst ihr Studium im Bereich Comic, Animation und Malerei abgeschlossen.
Sie zeichnet überwiegend digital, arbeitete bisher nur für Privatkunden und illustrierte für befreundete Autoren Bücher.
Die KittyCon wird die erste Convention sein auf der sie mit ihren eigenen Sachen einen Stand hat.

www.feritas.de

Bilder von Feric Törtchen/ Franziska Rauch

Bilder von Feric Törtchen/ Franziska Rauch

 

Vincent Lentzsch – archaische Designs zum Anziehen

24.09.2015 Allgemein, Gäste 2015 Keine Kommentare

Vincent Lentzsch bei der Kitty Moan Convention 2015

Vincent Lentzsch aus Niederkrüchten, ist ein vielseitiger Künstler der im Bereich Zeichnung, Fotografie und Designs aktiv ist. Die Bilder und Motive haben zumeist starken mythischen und archaischen Charakter und könnten sich teilweise in Ihrem Aussehen auch auf einer prähistorischen Höhlenwand oder einem mittelalterlichen Wappenschild wiederfinden. Der Horrorfan ist in den Werken zudem auch zu sehen. Die Galerien auf Deviantart:

http://vincentlentzsch.deviantart.com/gallery/

Seit 2011 gibt es zudem eine eigene Kollektion von professionellen Siebdruck Shirtdesigns, die direkt auf den Bleistiftzeichnugen beruhen:

http://de.dawanda.com/shop/Vincent-Lentzsch

Vincent Lentzsch zeigt archaische Shirtdesigns

Vincent Lentzsch zeigt bei der KittyCon 2015 archaische Shirtdesigns

 

Joerg Schlonies – ein Universum voller Zwerge und Gnome

22.09.2015 Allgemein, Gäste 2015 Keine Kommentare

Joerg Schonies ka Joerch bei der KittyCon 2015 in Langenfeld

Mein Name ist Joerg Schlonies (aka Joerch) und ich bin freiberuflicher Charakter-Designer und konzeptioneller Illustrator aus Darmstadt. Ich beschäftige ich mich derzeit hauptsächlich mit der Entwicklung von Fantasy-Charakteren und Cover-Illustrationen.
Da ich permanent durch verschiedenste Dinge um mich herum inspiriert werde, erarbeite ich – neben den Auftragsarbeiten für Verlage – meine Illustrationen oft anhand eigener erdachter Szenen und Geschichten, die ich dann zu kleinen fantastischen Bild- oder Buchbänden zusammenfasse. In diesen setze ich mich künstlerisch mit aktuellen gesellschaftlichen Problemen auseinander oder bearbeite spezielle Themen aus verschiedensten fantastischen Bereichen.

Während der Entwicklung einer Fantasy-Figur versuche ich dieser immer viel Persönlichkeit zu verleihen, bestimmt durch ihre literarische Beschreibungen und ergänzt mit meinem persönlichen Stil zu zeichnen. Die Umsetzung innerhalb einer illustrierten Szene rundet dann die Beschreibung der Figur ab. Als professioneller bildender Künstler arbeite ich dabei meist digital, aber auch sehr viel mit traditionellen Medien wie Bleistift, Kohle oder anderen Techniken.

Ich besitze ein Diplom für Illustration des Instituts für Kunst- und Kunsttherapie Bochum (IBKK) und arbeite zusätzlich zu meiner Tätigkeit als Illustratorals als Dozent für traditionelle und digitale Zeichentechniken sowie Character Design an verschiedenen Einrichtungen wie beispielsweise der VHS Dieburg oder auch in der JVA.

https://www.facebook.com/dojoerch

Bilder von Joerg Schlonies aka Jorech

„Proud Hunters“ und „Azazel“ – Bilder von Joerg Schlonies aka Jorech

 

Uwe Fischer – Chrom, Skelette und Gitarren

31.08.2015 Allgemein, Gäste 2015 Keine Kommentare

Mein Name ist Uwe Fischer, ich wurde am 18.11.1960 in Ratingen geboren.   Ich habe am Institut für Ausbildung in Bildender Kunst und Kunsttherapie in Bochum Airbrush-Design studiert. Zurzeit arbeite ich an meiner Diplomarbeit, die ich im Oktober abschließen werde. Ich nehme regelmäßig an Airbrush- und Kunstausstellungen teil, unter anderem an der Ausstellung „Alte Helden neue Mythen“ im Kunst- und Galeriehaus in Bochum, die im Oktober 2014 stattfand.  Am 21. November zeige ich Bilder und von mir gestaltete Gitarren bei der Kitty Moan Convention in Langenfeld.

Mein Name ist Uwe Fischer, ich wurde am 18.11.1960 in Ratingen geboren.

Ich habe am Institut für Ausbildung in Bildender Kunst und Kunsttherapie (IBKK) in Bochum Airbrush-Design studiert. Zurzeit arbeite ich an meiner Diplomarbeit, die ich im Oktober abschließen werde. Ich nehme regelmäßig an Airbrush- und Kunstausstellungen teil, unter anderem an der Ausstellung „Alte Helden neue Mythen“ im Kunst- und Galeriehaus in Bochum, die im Oktober 2014 stattfand.

Am 21. November 2015 zeige ich Bilder und von mir gestaltete Gitarren bei der Kitty Moan Convention in Langenfeld.

Mehr im Netz: www.ufa-art.com

Bilder von Uwe Fischer

Airbrush-Bilder von Uwe Fischer

 

Esther Barvar – Dark Fantasy in der Welt von Ized

27.08.2015 Allgemein, Gäste 2015 Keine Kommentare

Ester Barvar - Dark Fantasy - Autorenlesung bei der KittyCon 2015 -

Geboren wurde Esther Barvar 1965 in einem Dorf im Sauerland. Das Studium verschlug sie nach Dortmund, wo sie heute noch lebt – mit Mann und vier Kindern. Durch einen Unfall im Oktober 2011 für fast ein ganzes Jahr zur beruflichen Untätigkeit gezwungen, begann sie im Dezember des gleichen Jahres mit dem Schreiben.

Klappentext „Das Juwel von Ized Bd. 1 – Die Macht der ersten Nacht“

Der junge Atesch ist der neue Herrscher und oberste Magier von Ized. Doch das Leben im Mittelpunkt der Gesellschaft passt eigentlich nicht zu ihm. Im Herzen ist er Krieger und es zieht ihn in die Ferne zu neuen Abenteuern.
Als plötzlich einige Dörfer an der Grenze zum benachbarten Nenok überfallen und zahlreiche Menschen entführt werden, ergreift der Magier die Gelegenheit und zieht aus, um die Vermissten zu retten.
Im fremden Land angekommen kann er bewirken, dass seine Leute freigelassen werden. Gleichzeitig hinterlässt der Kuss einer Magierin bleibenden Eindruck. Und ihm kommt nun eine besondere, aber auch gefährliche Aufgabe zu: Er muss mit den Magierinnen von Nenok Nachkommen zeugen …
„Das Juwel von Ized – Die Macht der ersten Nacht“ ist ein Geschichte, die – wie wohl letztendlich jede Geschichte – von Liebe handelt, aber auch von Verantwortung, politischen Machtkämpfen und davon, über den eigenen Schatten zu springen.

Klappentext „Das Juwel von Ized Bd. 2 – Die Prinzen aus Gupan“

Im Versuch, seine große Liebe Manu und die anderen Magierinnen den Händen der gupanischen Entführer zu entreißen, kommt es zu grausamen Kämpfen zwischen Ateschs Gefolgsleuten und den feindlichen Magiern. Und schlimmer noch: Ein großer Krieg steht bevor. Atesch tut alles, um die Seinen zu beschützen, selbst wenn es zunehmend über seine eigenen Kräfte hinausgeht.
Vielleicht ist manchmal auch einfach Vertrauen der beste Weg, um Missverständnisse aus der Welt zu schaffen und die Waffen niederzulegen.
Freundschaften werden geschlossen, neue Verbindungen geknüpft und Rätsel werden gelöst. Doch gilt es noch das große Mysterium zu entschlüsseln, das sich über die Vergangenheit der Magier legt.

Lesen wird Esther bei der Kitty Moan Convention aus: „Das Juwel von Ized – Band 1 – Die Macht der ersten Nacht“ und wenn dann noch Zeit ist, gerne den Anfang aus Band 2

Esther Barvar im Netz: https://www.facebook.com/autorin.ebarvar

Esther Barvar und die Saga von Ized

 

Neuere Artikel »