Carl-Becker-Saal Archive - www.kittycon.de www.kittycon.de

Archiv:

Wanted: Beiträge fürs Conbuch und Material für die Contüten

06.08.2017 Allgemein, Organisation Keine Kommentare

KittyCon Programmbücher 2016 und 2017Nicht einmal mehr drei Monate sind es hin bis zur Kitty Moan Convention 2017 im traditionsreichen Carl-Becker-Saal in Langenfeld.

„So viel zu tun, so wenig Zeit“, ist bekanntlich eines meiner Lieblingszitate. Batmans Erzfeind Joker kündigt damit in Tim Burtons Blockbuster mit Micheal Keaton und Jack Nicholson gleich eine ganz Reihe besondere Gemeinheiten an. So etwas würden das KittyCon-Orgateam und ich natürlich nie tun, aber wir haben natürlich auch einiges auf der Pfanne, was den derzeitigen Stand zur KittyCon angeht 🙂

Auch dieses Jahr soll es ein Conbuch in gedruckter Form geben, Auflage diesmal 300 Exemplare. Das funktioniert natürlich nur durch deine Mitwirkung. Bitte schicke uns Bilder, Leseproben, Kurzgeschichten, stelle dich vor, berichte über interessante Themen aus dem Fandom. Sei kreativ und überrasche uns mit tollen Ideen 🙂

Die Ausgabe 2016 kannst du dir hier online anschauen oder downloaden: http://www.kittycon.de/downloads/kittycon2016programm_online.pdf

Sende deine Beiträge bitte an: helmut.dunkel@kittycon.de Redaktionsschluss ist der 30. September 2017.

Verteilt wird das Buch zusammen mit den allseits beliebten Contüten. Das bringt mich gleich zum nächsten Thema. Denn die Tüten möchten auch gefüllt werden. Falls du über Werbematerial, Leseproben, Flyer oder ähnliches verfügst, packen wir es gerne für dich in die begehrten Tüten. Dein Werbematerial benötigen wir bis ebenfalls spätestens zum 30. September 2017!

Zusendungen bitte an:

Helmut Dunkel
Sperberstr. 21
40764 Langenfeld

Das Team und ich freuen uns schon sehr auf die Con und können es kaum erwarten, bis es am 28. und 29. Oktober 2017  heißt: Kitty Moan Convention in Langenfeld

Herzlich
Helmut Dunkel
für das KittyCon-Orgateam

PS Noch eine Bitte zum Schluss (und die ist wirklich sehr, sehr wichtig): Wenn wir das Ziel dieses Jahr mehr Besucher für die KittyCon zu begeistern, wirklich erreichen wollen, müssen wir uns alle ordentlich ins Zeug legen. Das Orgateam und ich bitten dich deshalb herzlich um deine Unterstützung mit uns die Werbetrommel zu rühren. Rufe deine Freunde und Fans zur KittyCon (Mundpropaganda und Web) damit es ein wahres Fest der Fantasie wird.

KittyCon 2016, ein ganz persönliches Resümee

07.11.2016 Allgemein, Benefiz, KittyCon 2016, Organisation Keine Kommentare

Endlich ist es mir gelungen die vielfältigen Eindrücke der nun schon eine Woche zurückliegenden Kitty Moan Convention in Langenfeld zu verarbeiten und einzuordnen. Die 2 Tage KittyCon 2016 am 29. und 30. Oktober waren für mich, für das gesamte Team, ein Wechselbad aus Schockstarre und Glücksgefühlen.

Plakat Kitty Moan Convention in Langenfeld Version 2.0Die Panne mit dem Zeltaufbau, schon ganz früh am Samstagmorgen, übertraf selbst das schlimmste Schreckensszenario, das ich mir in den schlaflosen Nächten zuvor ausgemalt hatte bei weitem. Birgit in Tränen aufgelöst (danke Wolfgang Brandt und Björn Bedey für das Trocknen) und am Ende ihrer Kräfte, ging dann noch ein gutes Stück tiefer. Für den Trubel, die ausgefallenen Lesungen und die daraus resultierende Enttäuschung entschuldige ich mich hier in aller Form. Die großartige Reaktion auf diesen verpatzten Start, verpasst mir allerdings jetzt noch eine Gänsehaut, plötzlich waren dutzende Hände zur Stelle, um zu helfen und das Versäumte zu richten. Innerhalb von Minuten waren die Zelte aufgebaut und mit Stühlen versehen, sogar die Technik im Multimediazelt war pünktlich zum ersten Vortrag vor Ort. Es fällt mir schwer meine Gefühle zu beschreiben (ein Novum für mich als Autor und Wortjongleur), was ich in diesen Augenblicken empfand. Herzlichen Dank dafür, dass ich ein Teil dieser großen, liebenswerten Familie sein darf!

KittyCon 2016, Foto: Robert Metozzi

Ein zweiter Kritikpunkt sind bestimmt die mangelnden Besucherzahlen, die ein gutes Stück hinter meinen (unser aller) Erwartungen zurückblieben. Es wird sich zeigen, woran das lag. Dennoch war die Stimmung hervorragend bei unserer „kleinen, feinen Convention“, die sehr familiär daherkam und jedem das behagliche Gefühl von Zuhause vermittelte. Fachkundige Gespräche, fast 40 Lesungen und Vorträge, hochklassige Künstler, witzige Show-acts (Wer jemals wilde Piraten auf umgebauten Bobbycars durch eine Halle rasen sah, weiß wovon ich rede) und viele liebe Menschen bildeten 2 Tage lang den Rahmen für eine eingeschworene Gemeinschaft. Der traditionsreiche Carl-Becker-Saal als Kulisse mit Industrieflair tat sein Übriges dazu, aus einem Versuchsballon letztlich doch eine gelungene Veranstaltung zu machen. Eine gute Gelegenheit den Vermietern Judith und Daniel Dorsch ganz herzlich zu danken, dass sie sich auf dieses Wagnis eingelassen haben.

KittyCon 2016 - Foto: Robert Metozzi

Jetzt nach der Con liegt noch eine Menge Arbeit vor uns, und damit spreche ich fürs ganze Team, denn eins steht fest, auch 2017 wird es eine Kitty Moan Convention in Langenfeld geben. Die Flut von Berichten, Videos und Fotos im Netz hat uns schlichtweg umgehauen. Wir sind noch jetzt berauscht von all dem Zuspruch und der positiven Resonanz. Wir versprechen, uns die vielen Tipps, die wir von euch bekamen, zu Herzen zu nehmen. Ganz lieben Dank dafür. Dinge, die funktionierten (und die auch gut ankamen) werden wir beibehalten, andere überdenken und verbessern, andere ganz sein lassen. Eine Party wird es 2017 deshalb nicht geben, vielleicht etwas ruhigeres, das auch nach einem langen Messetag Lust aufs Hingehen macht und als wertvoll empfunden wird. Übrigens werden wir die Bühne im Saal wohl vielfältiger nutzen, als für Begrüßung, Ansagen und Dankesreden – da ist die Orga selbst ganz gespannt.

KittyCon 2016 - Foto:Robert Metozzi

Mit diesem unglaublichen Auf- und Antrieb klappt es 2017 ganz sicher auch, mehr Besucher für einen Trip nach Langenfeld zu begeistern, da bin ich mehr als zuversichtlich. Denn eins steht fest, jeder, der bei der KittyCon 2016 nicht dabei war, hat wirklich etwas verpasst.

Sehr gefreut haben wir uns über die vielen „inoffiziellen“ Anmeldungen zur nächsten, zur 3. Kitty Moan Convention am 28. und 29. Oktober 2017, wieder im Carl-Becker-Saal, da wurden sogar schon die Quartiere fürs nächste Jahr festgemacht. Ich sage nur: „Wow, ihr seid einfach unglaublich!“
kittycon2017_plakat_300
In den nächsten Tagen geht unsere aktualisierte Website online und dann ist auch schon eine „offizielle“ Anmeldung für die KittyCon 2017 möglich 🙂

Ganz herzlich danke ich dem Orgateam, das in den beiden Tagen KittyCon (und davor und danach) wahrlich Übermenschliches geleistet hat und stets allen hilfreich zur Seite stand. Namentlich danke ich: Ingrid Vasen, Udo Buhrmeister, Heike Schmidt, Markus Lawo, Chrissie Borneck, Robert Metozzi, Sybille Falke, Brigitte Schürkämper, Fatma Catal, Torsten Muntz und natürlich meiner besseren Hälfte Birgit Sahler, die all den Trubel mit ge- und ertragen hat.

Ganz liebe, herzliche Grüße
Helmut Dunkel alias Cannonball Randall

PS Eine Übersicht mit Berichten, Videos und Fotos findet ihr unter: http://www.kittycon.de/die-kitty-moan-convention-2016-im-blick/

PPS Last but not least das Ergebnis unserer Spendenaktion fürs Kinder- und Jugendhospiz Regenbogenland in Düsseldorf. Durch Spenden und Eintrittsgeldanteil kamen fast 400 Euro zusammen. Herzlichen Dank auch dafür! Birgit und ich stocken den Betrag gerne auf einen halben Tausender auf, eine Summe, die zum Wohle der Kinder sicher gut angelegt ist.

Noch 13 Tage bis zur Kitty Moan Convention…

16.10.2016 Allgemein Keine Kommentare

Das zweite Mal im schönen, rheinländischen Langenfeld, das erste Mal im historischen Ambiente, im traditionsreichen Carl-Becker-Saal.

Größer, schöner und viel bunter soll sie werden, die KittyCon 2016.
Wir, das Orga-Team, setzen alles daran, um genau das zu erreichen und für alle – Teilnehmer, Aussteller, Künstler, Autoren und vor allem die Besucher – dieses Wochenende zu einem großartigen, fantastischen und fantasievollen Event zu machen.

Jeder soll hier seinen Spaß haben und sich vom Alltagsstress erholen können.

Bei den Lesungen und Vorträgen abtauchen in fremde Welten und Fantasien. Sich ausprobieren beim Airbrush Workshop oder bei der Herstellung diverser Rüstungsteile für LARP und Cosplay im Worbla Workshop. Künstlern und Comiczeichnern über die Schultern schauen und vielleicht das ein oder andere Bild zur Erinnerung mitnehmen. Oder auch über TableTop-Spielen die Zeit vergessen. Abtanzen und Relaxen bei der vorgezogenen Halloween-Party.

Das alles bietet die Kitty Moan Convention 2016.
Und noch so einiges mehr. Wir werden auf Piraten treffen, auf Zombies und sicher noch auf einige andere fantasievolle Gestalten.
Jeder, der es möchte, ist herzlich eingeladen gewandet bzw. kostümiert zu erscheinen.

Steampunk und Fantasy von Torsten Koch

Cosplayer bei der KittyCon 2015

Lasst uns diese Kitty Moan Convention gemeinsam zu einem großartigen, bunten Event machen, lasst uns gemeinsam richtig viel Spaß haben.

Ich freue mich auf jeden Fall riesig auf dieses Wochenende.

Liebe Grüße
Birgit
– Orga-Team KittyCon –

Pressemitteilung – Was geht ab bei der KittyCon 2016

07.10.2016 Allgemein, KittyCon 2016, Pressemitteilungen 2016 Keine Kommentare

Heute ging sie raus, die aktuelle Pressemitteilung zur KittyCon 2016 an die Vertreter der schreibenden, sprechenden und zeigenden Zunft. Lesen kannst du sie bereits hier:

Plakat Kitty Moan Convention in Langenfeld Version 2.0Mit reichlich Rückenwind geht die Kitty Moan Convention (kurz KittyCon) Ende Oktober 2016 in die zweite Runde. Nachdem 2015 mehr als 400 Fans das fantasievolle Lokalereignis mit überregionaler Anziehung besuchten, erwartet Veranstalter Helmut Dunkel dieses Jahr mehr als 1000 Besucher. Samstag, den 29. und Sonntag, den 30.10. jeweils ab 10 Uhr wird Langenfeld erneut zum Dreh- und Angelpunkt für Autoren, Künstler, Verlage, Händler und Fans der Phantastikszene aus ganz Deutschland.

Ort des Spektakels ist diesmal der traditionsreiche Carl-Becker-Saal in der Hitdorfer Str. 10, ein ehrwürdiges Gemäuer, das reichlich Platz und ein wundervolles Ambiente mit dem Charme längst vergangener Zeiten bietet.

Kurz vor Halloween erwarten die Besucher unter der Schirmherrschaft von Dunkels Alter Ego Romanheldin Kitty Moan zwei spannende Tage mit mehr als 40 Autorenlesungen, Vorträgen und Workshops. Dazu gibt es eine zweispurige Künstlerallee, ein Dutzend Verlage, die sich der fantastischen Literatur verschrieben haben und den Händlerbereich, der zum fantasievollen Shoppen einlädt.

Freunde der Verkleidung finden bei der Kostümpromotion alles, was das Herz begehrt. Cosplay- und LARP-gruppen mischen die Veranstaltung fantasievoll auf mit Piratencamp und Zombiewalk.

Samstagnacht ab 20 Uhr startet dann als vorläufiger Höhepunkt die Kitty-Moan-Halloween-Party. Bis 2 Uhr in der Früh hat die gute Laune Hochkonjunktur. Gleich drei Bands spielen lautstark auf zum „Horrorpunk-Festival“: Hellgreaser, We’rewolf und Epilirium, klasse Formationen aus Köln, Gelsenkirchen und die Lokalmatadoren aus der Nachbarstadt Monheim. Zum Abschluss eines garantiert höllisch guten Abends legt dann DJ Totte heiße Scheiben auf.

Die von Künstlern und Aktiven unterstützte Spendenaktion zugunsten des Kinder- und Jugendhospiz Regenbogenland in Düsseldorf rundet das Programm ab.

Damit ist die KittyCon die beste Gelegenheit im herbstlichen Rheinland gleich zwei Tage lang in eine fantastische, manchmal tabufreie Welt einzutauchen, Freunde zu treffen und/ oder mit Autoren, Künstlern und Kollegen in Kontakt zu kommen. Vormerken, weitersagen, dabei sein!

 

Kurzer Zwischenbericht des KittyCon Orga-Teams

11.09.2016 Allgemein, KittyCon 2016, Organisation Keine Kommentare

In 47 Tagen öffnet die KittyCon ihre Tore im traditionsreichen Carl-Becker-Saal in Langenfeld und unser Programm ist schon weit auf dem Weg.

Aktuell 30 Autoren werden lesen, ganz besondere Künstler ihre Bilder, Illustrationen, Comics und Airbrushes ausstellen. Kleinere, sehr engagierte Verlage ihre Bücher und Autoren präsentieren, Event-Fashion Koch ( Larpseite: Robenwald ) aus Langenfeld präsentiert Kostüme, die Bücherecke , ebenfalls aus Langenfeld, ihren Comicbereich für Erwachsene. Yvonne Plum vom Tinnef in Köln hat ihr Kommen zugesagt und die Figurenausstellung Ruland ist ebenso auf der Kitty Moan Convention vertreten.
Und auch das „Bundesamt für magische Wesen“ wird dabei sein.

Es werden Piraten ihren Weg zur KittyCon finden, ebenso ist ein Zombie-Walk geplant. Die besten Kostüme werden prämiert.

Zur Unterhaltung am Samstagabend werden 3 Bands und ein DJ das ihre dazu beitragen, um eine vorgezogene Halloween-Party auf der Bühne zu rocken.

Zu den Lesungen werden sich Workshops und Vorträge gesellen, z.B. ein Airbrush-Workshop, ein Workshop über thermoplastische Werkstoffe für LARP und Cosplay sowie z.B. ein Vortrag über „Die Lust an der Tabuverletzung“ (für Leute unter 18 Jahren nicht geeignet :))

Und für das leibliche Wohl wird Haus Arndt aus Langenfeld das Catering übernehmen.

Ich denke wir haben es geschafft viele illustre Gäste und Teilnehmer für die Kitty Moan Convention zu gewinnen und freuen uns über jeden Besucher, der genauso viel Spaß an Büchern, Cosplay, Comics, Illustrationen, Künstlern etc. hat wie wir.

Tickets gibt es unter : www.kittycon.de/tickets-und-oeffnungszeiten