P.C. Thomas "Ipuana" und "Die gläserne Stadt" - www.kittycon.de www.kittycon.de

P.C. Thomas „Ipuana“ und „Die gläserne Stadt“

Samstag 14 Uhr – Moan Plaza: P.C. Thomas „Ipuana“ und „Die gläserne Stadt“

Die Autorin P. C. Thomas wurde 1963 in der Nähe von Bonn geboren, wo sie schon in jungen Jahren das Schreiben für sich entdeckte. Nach einem knapp dreißigjährigen Zwischenstopp im Bergischen Land lebt und arbeitet die gelernte Krankenpflegerin heute in Hessen. Bisher sind – neben »Ipuana« – von ihr die beiden Kurzgeschichten »Ein etwas anderer Weihnachtsengel« (Netnovela) und »Tod im King’s Club« (Beyond Affinity) erschienen. 2019 wird ihr Roman »Die Gläserne Stadt« beim Verlag der Schatten erscheinen.

Zusammenfassung von „Ipuana“ aus der Anthologie „Mysteriöse Orte“
Zwei befreundete Geschwisterpaare machen zusammen Urlaub. Sie mieten ein Boot, geraten aber in einen Sturm, der es in seine Einzelteile zerlegt. Glücklicherweise überleben alle dieses Unglück, weil sie an den Strand einer kleinen Insel gespült werden. Dort finden sie einen verlassenen Ort, und sie erinnern sich an die Warnung des Bootsverleihers, Ipuana nicht zu betreten. Warum? Das wird nicht verraten. Nachdenklich sollte nur stimmen, dass die Insel, auf der Ipuana liegt, plötzlich verlassen wurde und alle Bewohner auf dem Festland Zuflucht suchten.

www.verlag-der-schatten.de